Menü

Hey, ich bin Sebastian. 

Ich bin 27 Jahre alt, habe einen Masterabschluss in Sportwissenschaft und mache gerade zusätzlich einen Bachelor in Sporttherapie. Ich arbeite nun seit mehr als 6 Jahren als Fitness-/ Personaltrainer und Ernährungsberater und habe dabei schon über 250 Klienten privat mit Trainings- und Ernährungsplänen versorgt, einige von ihnen habe ich sogar über Jahre hinweg mit Erfolg betreut.

Außerdem bin ich als Atheltiktrainer einer Jugend-Frauenfußballmannschft tätig und bekleide ein Ehrenamt in einem lokalen Leichtathletikverein. 

Für diese Tätigkeiten qualifizieren mich neben meinem Masterabschluss zwei Lizenzen vom Deutschen Olympischen Sportbund (Gewichtheben und Leichtathletik). Zudem habe ich mehrere Weiterbildungen im Bereich des Rehasports und der Sporttherapie absolviert.

Ursprünglich komme ich aus der Leichtathletik und dem leistungsorientierten Sport. Seit meiner Zeit an der Universität nimmt das Thema Leistung eher eine nachgestellte Rolle ein. Vielmehr probiere ich mich in den verschiedensten Sportarten aus (momentan Yoga, Turnen, Klettern und Artistik) und versuche meinen Horizont zu erweitern.

Durch die Arbeit mit meinen Klienten und deren Bedürfnisse hat sich auch mein Fokus im Fitnessstudio stark verändert – von einem leistungsfokussierten Krafttraining hin zu einem gesundheitsorientierten Fitnesstraining.

Ich habe mich in den letzten Jahren mit jeder Menge gesundheitlicher Probleme meiner Klienten auseinandergesetzt. In den meisten Fällen Probleme mit dem Bewegungsapparat in Form von Rücken-, Schulter- oder Kniebeschwerden. Durch meine Arbeit und dem Studium konnte ich ein breites Netz von Physio- und Sporttherapeuten aufbauen, mit deren Hilfe ich mir das nötige Wissen und verschiedene Praktiken aneignen konnte, um diese Beschwerden meiner Klienten zu bearbeiten und schließlich zu bewältigen.

Das ist für mich das großartigste Gefühl, wenn ich mit meiner Arbeit einem anderen Menschen wieder seine Lebensfreude zurück geben kann!